Unser Dirigent Peter Strohmayer hat sich inzwischen hervorragend eingelebt. Nach seinem Antrittskonzert auf dem Campingplatz „Alisehof“ (siehe unten) und einem gelungenen Auftritt beim Schlachtfest in der Festhalle, hat er nun die Probenarbeit für das Jahreskonzert mit uns begonnen. Den Musikerinnen und Musikern präsentierte er in den letzten Proben die ersten Stücke eines anspruchsvollen Konzertprogrammes. Mittlerweile hat er sich in der Jugendausbildung insgesamt 10 Schützlingen an Trompete, Tenorhorn und Posaune angenommen.

Offenburger Tageblatt: Neuer Dirigent, Peter Strohmayer, in Schapbach angekommen

25.09.2019 | ©Wilfried Weis | Quelle

Peter Strohmayer ist der neue Dirigent der Schapbacher »Harmonie«.

Die ersten gemeinsamen Proben und das erste gemeinsame Konzert liegen hinter den »Harmonie«-Musikern und ihrem neuen Dirigenten Peter Strohmayer. Der 34-Jährige möchte die Kapelle auf ein technisch höheres Niveau anheben.

Es hat nicht lange gedauert, ehe ein neuer Dirigent für den Schapbacher Musikverein »Harmonie« gefunden werden konnte. Peter Strohmayer, ein gebürtiger Ungar hat nach der Sommerpause die Leitung des Musikvereins Schapbach übernommen – am Freitag stand sein erstes Konzert in Schapbach an (wir berichteten).

Knapp drei Jahre war zuvor der Schramberger Fabian Kiem der musikalische Leiter in Schapbach. Aufgrund seines Studiums und dem späteren Staatsexamen hatte Kiem Mitte Mai gekündigt, allerdings mit dem Hinweis: Er bleibe solange in Schapbach Dirigent, bis ein Nachfolger gefunden ist. Nach einigen Bewerbungen fanden im Juli zwei Probe-Dirigate statt. Danach stimmten die Musiker mit großer Mehrheit für Peter Strohmayer.

Musik in Frankfurt studiert

Der 34-jährige, verheiratete Ungar studierte Musik in Frankfurt und Basel. Lange Zeit lebte er in Ungarn, doch er wollte wieder nach Deutschland und vor allem in den Schwarzwald ziehen mit seiner Frau.

Der neue Dirigent ist Posaunist und will auch beim Schapbacher Musikverein als Ausbilder tätig sein, wobei er die Schwerpunkte auf Blechblasinstrumente legt. Im erfolgreichen Probedirigat im Juli sei der Funke schnell übergesprungen, und die Sympathie zwischen Dirigent und Musiker sei sofort zu erkennen gewesen. Das Ziel des neuen Dirigenten ist, die Kapelle auf ein musikalisches und technisch höheres Niveau anzuheben und Freude zu vermitteln sowohl bei den Musikern als auch bei den Zuhörern.
Zur Zeit wohnt die Familie noch in Villingen-Schwenningen, doch sie will baldmöglichst eine Bleibe in der Umgebung suchen.

Info: Der neue Schapbacher Dirigent Peter Strohmayer dirigiert auch den Musikverein Fischbach bei Niedereschach.

Offenburger Tageblatt: Premiere für neuen Dirigenten vor vielen Zuhörern

24.09.2019 | ©Wilfried Weis | Quelle

Das erste »Harmonie«-Konzert mit Peter Strohmayer auf dem »Alisehof« fand am Freitag sehr viel Zuspruch.

Zu einem Abendkonzert im Rahmen der Kurkonzerte hatte die Tourist-Information am Freitag auf den Campingplatz »Alisehof« nach Schapbach eingeladen. Viele Gäste waren der Einladung gefolgt. Eine Premiere gab es auch an diesem Abend: Erstmals trat der Musikverein »Harmoniie« mit seinem neuen Dirigenten Peter Strohmayer auf.

Die Premiere des neuen „Harmonie“-Dirigenten Peter Strohmayer am Freitag auf dem Campingplatz in Schapbach ist gelungen. Vorsitzender Patrick Roth übernahm die Begrüßung des Abendkonzerts. Mit traditioneller und moderner Blasmusik erfreute die Kapelle die Zuhörer bei bestem Herbstwetter. Mit dem Marsch »Heldensöhne« von Siegfried Rundel wurde das Konzert eröffnet. Neben der Polka »Ein halbes Jahrhundert« und dem neu aufgelegten Konzertmarsch »Die Sonne geht auf« von Rudi Fischer gab’s auch moderne Titel wie »Italo Pop Classics« und »The Cream of Clapton« von Eric Clapton. Auch das Stück von der Rockband »Toto« mit dem Titel »Total Toto« hatte der neue Dirigent ins Programm aufgenommen.

Begeistertes Publikum

Mit zwei Polkas, unter anderem der »Böhmische Traum«, hatte sich die gut gelaunte Kapelle dann von einem begeisterten Publikum verabschiedet. Als Zugabe gab’s für den Dirigenten noch den ungewohnten Marsch »Hoch Badnerland«. Campingplatzbesitzer Tim Schreier dankte der Kapelle und ihrem Dirigenten für ein sehr gelungenes Abendkonzert

Neuer Dirigent, Peter Strohmayer, in Schapbach angekommen