Schwarzwälder Bote: Konzert soll "Very British" werden

02.04.2017 | ©Wilfried Weis | Quelle

Die Trompeter probten im Schapbacher Pfarrheim für das Jahreskonzert. Foto: Weis Foto: Schwarzwälder Bote

Eifrig probt derzeit der Musikverein Harmonie Schapbach für das Jahreskonzert am Ostersonntag, 16. April, in der Schapbacher Festhalle. Der neue Dirigent Fabian Kiem hatte daher für seine 50 Musiker einen Probetag eingelegt. Sieben Dozenten waren gekommen, um mit allen Registern zu proben. So war den ganzen Tag über Blasmusik zu hören – sei es in der Festhalle, im Pfarrheim, im SVS-Raum, im Probelokal des Musikvereins oder im Männerchor-Proberaum. Nach dem anstrengenden Probetag fand zum Abschluss noch eine Gesamtprobe auf der Bühne in der Schapbacher Festhalle statt. “Very British” lautet übrigens diesmal das Motto beim Jahreskonzert. Dabei können die Besucher Klangwelten und Erzählungen Großbritanniens erleben, heißt es seitens der “Harmonie”.

Das anspruchsvolle Jahreskonzert der “Harmonie” in der Schapbacher Festhalle mit ihren mehr als 50 Musikern wird der neue Dirigent Fabien Kiem aus Schramberg erstmals leiten.

Music was my first love…

Bei unserem ersten Jahreskonzert mit Dirigent Fabian Kiem entführen wir sie in die Klangwelten und Erzählungen Großbritanniens:

“Im Geheimdienst Ihrer Majestät” – “In 80 Tagen um die Welt” – “Einen Ring, sie zu knechten”

Von der Grüne Insel bis hin zur Grafschaft Cambridgeshire, mal militärisch, mal modern!

…and it will be my last.

Festhalle Schapbach | Ostersonntag | 20:00 Uhr | Eintritt

VERY BRITISH – Jahreskonzert 2017