Der Musikverein „Harmonie“ Schapbach widmet sein diesjähriges Jahreskonzert am Ostersonntag, 21. April um 20.00 Uhr in der Festhalle Schapbach dem Thema

„Auf Entdeckungsreise“.

Dirigent Fabian Kiem hat mit seinen Musikerinnen und Musikern für diesen Abend ein spannendes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm einstudiert.

Kommen Sie mit auf eine musikalische Abenteuerreise um die Welt. Von Ost nach West, von Nord nach Süd. Im Gepäck Musik aus unterschiedlichen Ländern und Kontinenten, wie Afrika, Amerika, Japan oder Skandinavien.

„Eiger – eine Reise zum Gipfel“ stellt die emotionale Geschichte von John Harlin dar, der mit 9 Jahren seinen Vater verlor, als dieser auf tragische Weise beim Versuch den Eiger zu erklimmen abstürzte. 40 Jahre später begann auch John die fast unmögliche Reise, mit dem Ziel, den Gipfel zu erreichen, denn die Eigernordwand gilt als der heimtückischste Anstieg in Europa

„Jericho“, die bekannte Geschichte aus dem Buch Josua, wird in dem gleichnamigen Stück umgesetzt. Es beschreibt die Eroberung der Stadt Jericho durch die Israeliten.

Tintin und Milou sind die französischen Originalnamen der unvergessenen ComicHelden Tim und Struppi. Anlässlich des Films „Tintin – The Prisoners of the Sun“, feiern wir in dieser erfrischenden gleichnamigen Komposition Wiedersehen mit den Abenteuern rund um den unerschrockenen Journalisten. Johan de Meij arrangierte im Einvernehmen mit Dirk Brossé eine wunderbare Auswahl aus den Melodien, in denen verschiedene Stile sich treffen und kreuzen. Musik, die Jung und Alt anspricht!

Der Titel „Hibiki – Joy of Music“, steht für die empfundene Freude junger Menschen, wenn sie gemeinsam Musizieren und ihre Instrumente spielen.

Im Stück „Scandinavia“ von Alfred Bösendorfer unternehmen wir eine Reise durch die nordischen Länder. Von Lappland aus geht es über Schweden und Norwegen nach Dänemark.

Das Stück „Tanz der Vampire“ hat es auch in unser Jahreskonzertprogramm geschafft. Tauchen sie, mit einem Arrangement von Wolfgang Wössner ein, in die makabre Welt der Vampire und genießen sie es, Einblicke in die verschiedenen Stimmungen dieses Musicals zu bekommen.

In „ Jambo Africa“ werden die Eindrücke des Komponisten Mario Bürki beschrieben, welche er auf Safari in der Massai Mara und der Serengeti gewinnen konnte. Ein lebhaftes Werk mit vielen Effekten und Geräuschen!

Wir wünschen Ihnen schon jetzt ein spannendes Konzert und freuen uns, Sie am Ostersonntag in der Festhalle begrüßen zu dürfen. Der Eintritt beträgt 8 Euro.

Mit musikalischen Grüßen
Musikverein „Harmonie“ Schapbach

Schwarzwälder Bote: Musiker auf Entdeckungsreise

17.04.2019 | ©Wilfried Weis | Quelle

Der Musikverein Harmonie Schapbach gibt am Ostersonntag, 21. April, ab 20 Uhr sein Jahreskonzert in der Schapbacher Festhalle.

Dirigent Fabian Kiem hat mit seinen Musikern ein abwechslungsreiches und auch anspruchsvolles Programm einstudiert. Das Konzert steht unter dem Motto „Auf Entdeckungsreise“. Die musikalische Abenteuerreise führe um die Welt in unterschiedliche Länder und Kontinente, so der Musikverein.

Zum Auftakt erklingt das Stück „Scandinavia“ von Alfred Bösendörfer. Bei „Jericho“ wird die biblische Geschichte aus dem Buch Josua musikalisch umgesetzt. „Eiger – eine Reise zum Gipfel“ stellt die emotionale Geschichte von John Harlin dar, der mit neun Jahren seinen Vater verlor, als dieser beim Versuch, den Eiger zu erklimmen, abstürzte.

Der niederländische Dirigent Johann de Meij arrangierte das Stück „Tintin – The Prisoners of the Sun“. Zum Programm gehören Stücke aus dem Musical „Tanz der Vampire“, „Hibiki – Joy of Music“ und das lebhafte „Jambo Africa“ von Mario Bürki.

Auf Entdeckungsreise – Jahreskonzert 2019