Bericht von Wilfried Weis für den Schwarzwälder Bote

Zwei Bewerbungen gibt es für das neue Dirigentenamt beim Schapbacher Musikverein „Harmonie“. Demnächst gibt es Probedirigate. Danach wird über den neuen Dirigenten entschieden. Vergangenes Jahr war stark durch die Corona-Pandemie geprägt und man hatte kaum Auftritte. Die Wahlen brachten wenig Veränderungen. Sabrina Kaluza wurde im Amt als 1.Vorsitzende bestätigt.

Zur Jahreshauptversammmlung im Hotel „Ochsenwirtshof“ konnte der stellvertretende Vorsitzende Frank Schmid, der wegen der coronabedingt fehlenden Vorsitzenden Sabrina Kaluza die Versammlung leitete, neben Bürgermeister Bernhard Waidele auch einige Ehrenmitglieder begüßen.

Schriftführerin Franziska Schmid ließ mit einer Bildpräsentation das vergangene Jahr Revue passieren. Nachdem Dirigent Peter Strohmeyer beim Musikverein Schapbach sein Amt nicht mehr angetreten hat, kam Roman Schilli zunächst als Aushilfsdirigent. Derzeit probt man zusammen mit der B & T Bad Rippoldsau im Kurhaus. Für die Ehrenmitglieder fand auf der Otmarhütte bei Blasmusik ein gemütlicher Kaffeenachmitag statt. Zwei Ehrenmitglieder feierten goldene Hochzeit. Kuchen „to go“ und auch das Vesper „to go“ in der Festhalle wurde zu einem vollen Erfolg. Auftritte hatte man an Weihnachten vor dem Rathaus und bei der Krippenfeier in der Pfarrkirche St.Cyriak.

Da wenige Dirigentenkosten angefallen waren, habe der Kassenstand zugenommen, war von Kassiererin Jasmin Bühler zu erfahren. Die beiden Kassenprüferinnen Saskia und Mareike Armbruster bescheinigten eine saubere Kassenführung.

Das vergangene Jahr war durch Corona sehr ruhig, sagte Frank Schmid, der den Bericht für die Vorsitzende abgab. Man habe diese Zeit aber gut gemeistert und man hoffe, dass bald wieder Auftritte stattfinden können. Zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Musikverein 38 Aktive. 19 Jugendliche seien in Ausbildung, 12 Kinder in musikalischer Früherziehung und zehn Kinder in der musikalischen Vorbildung mit der Blockflöte. Von 16 Ehrenmitgledern waren noch vier aktive Musiker. Zwei offizielle Auftritte waren zu verzeichnen, ein Konzert am Campingplatz und das weihnachtliche Musizieren. 19 Gesamtproben haben zwar stattgefunden, aber das gesellige Beisammensein wurde immer weniger. Geplant war auch ein gemeinsames Konzert mit der Trachtenkapelle Bad Rippoldsau, musste aber wegen Corona abgesagt werden. Nun will man am 23.April einen neuen Anlauf starten und im Kurhaus ein gemeinsames Konzert geben. Sechs Schüler von der Grundschule konnten im Herbst für eine Ausbildung gewonnen werden, denn der Weggang von Dirigent Strohmeyer hat in der Jugendarbeit auch eine große Lücke gerissen, sagte Frank Schmid. Er dankte allen Ausbildern für ihre Arbeit.

Die Entlastung der Vorstandschaft hatte Musikerin Elena Lutz übernommen, die einstimmig erteilt wurde.

Alle Proben besucht haben Patrick Roth, Frank Decker und Frank Schmid, nur einmal fehlten Tatjana Decker und Albert Armbruster.

Alexandra Schmieder wurde mit einem Präsent verabschiedet. 16 Jahre war sie in der Vorstandschaft tätig u.a. auch zehn Jahre als Schriftführerin. Sie habe sich in vielfältiger Weise für den Musikverein engagiert.

Wahlen: In Abwesenheit wurde Sabrina Kaluza als Vorsitzende im Amt bestätigt. Stellvertreter: Frank Schmid, Kassiererin: Jasmin Bühler, Schriftführerin: Franziska Schmid, Beisitzer: Marco Armbruster, Tatjana Decker, Caroline Hoferer, Kristina Herrmann, Andreas Schmider (neu).

Bürgermeister Bernhard Waidele sagte, dass derzeit keine einfache Zeiten herrschen. Lange Zeit Corona und jetzt der Ukraine-Krieg. Daher sei der Zusammenhalt in den Vereinen besonders wichtig. Er hoffe, dass wieder junge Leute den Weg zum Musikverein finden mögen. Für die „Harmonie“ Schapbach stehen in diesem Jahr zwei größere Feste auf dem Programm. Einmal die Schwimmbad-Eröffnung am 21./22.Mai und die 800-Jahr-Feier in Schapbach vom 4.bis 8.August. Für diese Feiern werde der Musikverein mehrfach gebraucht und er freue sich schon mit einem neuen Dirigenten auf die musikalische Unterhaltung.

Für den am 10.Februar verstorbenen langjährigen aktiven Musiker Adolf Armbruster (d’Bagger Adolf) werde sich der Musikverein am 2.April im Friedwald musikalisch verabschieden.

Info: Termine: 23.April: gemeinsames Konzert mit der Blas- und Trachtenkapelle im Kurhaus. 30.April Maibaum stellen. Geplant sind auf der Alban-Terrasse ein Kurkonzert sowie auch auf dem Campinglatz „Alisehof“. Das Gartenfest auf dem Bonifazhof am, 24.Juli will der Musikverein musikalisch begleiten. Das Handwerkervesper bei der 800-Jahr Feier am 8.August steht ganz in den Händen des Musikvereins.

Das neue Vorstandsteam des Musikvereins „Harmonie“ Schapbach, von li. Jasmin Bühler, Franziska Schmid, Caroline Hoferer, Kristina Herrmann, Andreas Schmider, Marco Armbruster, Bürgermeister Bernhard Waidele, Frank Schmid.
Wie in Schapbach die Suche nach einem neuen Dirigenten läuft